Eutin – Es schüttet, wie aus Eimern, aber das ist kein Pech für das Sommerfest von Die Ostholsteiner, denn dieses Jahr wird im Zirkus gefeiert.

 

„Wir wollten einfach mal was anderes machen“, erklärt Eckhard Blank, der Bereichsleiter Arbeit, „und weil zufällig gerade der Zirkus Krone in Eutin gastiert, haben wir beschlossen, dort eine Vorstellung zu besuchen.“ Leicht gesagt…

 

Vorstellungen im Zirkus Krone finden nachmittags und vor allem abends statt. Die Werkstätten für angepasste Arbeit können ihre Mitarbeitenden aber nur zu den üblichen Arbeitszeiten in den Zirkus schicken, und so wurde eine Sondervorstellung am Vormittag vereinbart. Mit den rund 600 Mitarbeitenden von Die Ostholsteiner kam aber dennoch ein ganz ordentliches Publikum zusammen.

 

Das ganze Projekt entpuppte sich als logistische Herausforderung, denn immerhin waren die 600 Personen aus den Werkstätten in Eutin, Oldenburg und Heiligenhafen rechtzeitig auf das Gelände an der Albert-Einstein-Straße zu transportieren, und viele von ihnen sind auf Gehhilfen, Rollstühle und weitergehende Assistenz angewiesen. Eine Armada von Bussen und Transportern wühlte sich also über die vom Regen aufgeweichten Wiesen bis möglichst dicht vor den Eingang des Zirkus.


Von hier ging es dann über Platten, Holzbohlen und kurze Rasenflecken bis ins große Zirkuszelt, wo die Rollstuhlfahrer ihren Platz in der allerersten Reihe bekamen und, wie alle anderen auch, beste Sicht hatten auf ein üppiges und ereignisreiches Zirkusprogramm: dressierte Seelöwen, die coole Breakdance-Moves draufhatten und einer jungen Frau aus dem Publikum die Flosse schüttelten, Artisten hoch oben in der Zirkuskuppel, scheinbar schwerelos, Pferde, ein Jongleur, der Tischtennisbälle nur mit dem Mund jonglierte, große Papageien, die dicht über den Köpfen des Publikums ihre Kreise drehten, Clowns und vieles andere mehr.

 

Die Mitarbeitenden aus den Werkstätten waren ein begeistertes Publikum. Viele hätten gerne noch länger zugeschaut, doch irgendwann war die Vorstellung zu Ende und es begann der generalstabsmäßig durchgeplante Rücktransport.

 

Viel zu schnell ging der Zirkusbesuch vorbei, aber er wird allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.