Zum 36. Mal fand am Samstag, den 4.6. das Landessportfest der Werkstätten für Menschen mit Behinderung auf der traditionsreichen Sportstätte Buniamshof in Lübeck statt.

 

Das Organisationsteam von Marli hatte wieder perfekte Arbeit geleistet. Selbst ans schönste Sommerwetter war gedacht worden. So trafen sich denn an die 200 gutgelaunte Sportler aus allen Ecken des Landes, um sich in den verschiedensten sportlichen Wettkämpfen miteinander zu messen. Neben den klassischen Leichtathletikdisziplinen Laufen, Springen und Werfen gab es wieder zahlreiche besondere Aufgaben, wie Hockeyzielschießen oder Schubkarrenslalom.

Natürlich geht es bei sportlichen Wettkämpfen auch ums Gewinnen von Medaillen und Urkunden. Aber am Samstag ging es, wie in den Jahre zuvor, auch darum, Freunde wieder zu treffen, neue Bekanntschaften zu machen und miteinander zu feiern.

Schade, dass wir jetzt wieder fast ein Jahr warten müssen: Auf die 37. Ausgabe des Sportfestes für Menschen mit Behinderung.