Mit dem Bundesteilhabegesetz entschied sich die Bundesregierung, eine ‚unabhängige‘ Teilhabeberatung einzuführen, d.h. unabhängig von Leistungserbringern (wie zum Beispiel einer Werkstatt) und unabhängig von den Kostenträgern (zum Beispiel dem Kreis Ostholstein oder der Rentenversicherung).

Die EUTB hat nun auch in Ostholstein ihre Arbeit aufgenommen. Sie unterstützt und berät kostenlos in Fragen der Rehabilitation und Teilhabe alle Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige.

Alle Einzelheiten zur Beratung, wie auch Informationen darüber, wann und wo die Beratung stattfindet finden Sie hier: Flyer-EUTB

Beim Besuch unserer Website erheben und speichern wir Informationen, die wir zur Verbesserung unserer Website einsetzen.
Dabei geben wir Informationen in anonymisierter Form an dritte Dienstleister weiter. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok